Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM (r)) ist ein in zahlreichen Settings bewährtes und wissenschaftlich abgesichertes Selbstmanagementtraining. Es wurd von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause für die Universität Zürich entwickelt. Das ZRM beruht auf den neuesten neurowissenschaftlichen und psychologischen Erkenntnissen zum menschlichen ernen und Handeln. Die praxiserprobte und gut nachvollziehbare Methodik dieses Trainingsmodells eignet sich gleichermaßen zum Coaching von Einzelpersonen wie auch für Gruppen, Organisationen und - ganz besonders - für Unternehmen.

 

Die konsequente Ressourcenorientierung führt dabei zur Bildung einer guten, positiven und zielführenden inneren Haltung - DIE Grundlage für stabile intrinsische Motivation.

 

Persönliche Veränderungswünsche bis hin zu Changemanagement Prozessen in Unternehmen können mit dem ZRM zuverlässig, störungsresistent erarbeitet und nachhaltig umgesetzt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© outlife